08.10.2014, 20:00 Uhr

Weihnachtsedition der Gmundner Keramik

(Foto: Gmundner Keramik)
GMUNDEN (km). Seit 1492 steht die Gmundner Keramik Manufaktur für österreichische Handwerkskunst und Liebe zum Detail. Jedes Stück wird zu 100 Prozent in Österreich gefertigt und von Hand bemalt. Mit der neuen Weihnachts-Edition hat das Traditionsunternehmen einerseits die erfolgreichen Designs des Traditionsunternehmens aufgegriffen und auf neue Art interpretiert, andererseits ist aber auch eine völlig neue Trendkollektion entstanden. "Toni - Der nostalgische Schifahrer" ziert die neue Designlinie der Gmundner Keramik. Er verkörpert die idyllische Winterwelt der österreichischen Alpen und ziert erstmals – in Grün, Grau oder Rot – das Weihnachtstassen-Sortiment von Gmundner Keramik. "Limitierter Hirsch in Rosa": Handgemalt springt er in Rosa, der Trendfarbe des Jahres, über verschiedene Tassenformen und lädt ein, diese ansprechende Farbwelt auch auf den Rest der Weihnachtsdekoration überspringen zu lassen. Denn für Weihnachtsstimmung sorgt der „Hirsch“, der mittlerweile schon zum heimlichen Markenzeichen der Gmundner Keramik avanciert ist, heuer auch noch auf viele andere Arten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.