19.05.2017, 11:42 Uhr

"Weiße Fahne" an der Volksschule Ohlsdorf

(Foto: Volksschule)
OHLSDORF. Alle 46 Kinder der vierten Klasse der Volksschule Ohlsdorf haben die Radfahrprüfung bestanden. Und das, obwohl die Prüfungsstrecke alles andere als leicht war. Gleich zu Beginn waren die Kinder mit einer schwierig einsehbaren Kreuzung konfrontiert, wo gutes Geschick notwendig war. Weiter ging es mit vielen Linksabbiegungen. "Ein Danke an alle Beteiligten, die zu diesem tollen Erfolg geführt hat", so VS-Direktor Konrad Loitlesberger. Die Kinder wurden durch Gerhard Gadermaier von der Polizei bestens vorbereitet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.