02.11.2016, 13:00 Uhr

ÖVP Ebensee mit junger Führung

Thomas Lahnsteiner ist neuer ÖVP-Parteiobmann in Ebensee. Ferdinand Loidl ist neuer Chef des ÖAAB-Teams.

EBENSEE. Die künftigen Geschicke der ÖVP Ebensee werden nun von dem 29-jährigem Thomas Lahnsteiner gelenkt.

Der junge Familienvater hat eine klare Vorstellung: "Damit ich mich voll und ganz auf die Aufgabe als Parteiobmann von Ebensee konzentrieren kann, werde ich im Frühjahr 2017 meine Funktionen auf Landes- und Bezirksebene übergeben. Eine transparente Gestaltung, ein zukunftsorientiertes Denken und die Betreuung unserer Mitglieder werden die Hotspots in der kommenden Funktionsperiode", so Lahnsteiner.
Beim Ortsparteitag der Övp Ebensee wurde er einstimmig gewählt.
"Ich habe ein super Team hinter mir, welches mir den Rücken stärkt und dafür bin ich sehr dankbar", so der neue Parteiobmann.
Auch der ÖAAB Ebensee wählte eine neue Führung. Mit Ferdinand Loidl an der Spitze ist der Arbeitnehmerbund in guten Händen, seine politische Erfahrung und sein berufliches Wissen sind die perfekte Kombination für die Obmannschaft. Mit zahlreichen Aktionen und Veranstaltungen haben Loidl und sein ÖAAB-Team bereits im laufenden Jahr überzeugt. "Wir werden uns für Alle, die unsere Hilfe brauchen einsetzen und durch Informationen und Aktionen überzeugen."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.