12.06.2017, 08:21 Uhr

Dollinger bei Alpentour-Trophy mit super Ergebnis

Die Alpentour Trophy 2017, ein Rennen über vier Etappen in Schladming am Dachstein ist mit einem schönen Ergebnis bei einem enorm starken Teilnehmerfeld für Andreas Dollinger zu Ende gegangen.

Die erste Etappe zu den "Giglachseen" und die zweite, die "Dachstein Runde", konnte Andreas Dollinger vom Team grafikeria centurion racing powered by muki jeweils mit einem Podestplatz in der Master Elite Klasse beenden. Die 3. Etappe am "Hauser Kaibling" lief nicht ganz den Erwartungen entsprechend, dennoch konnte Dollinger mit Platz 10 ein weiteres Top Ten Ergebnis erkämpfen. Die letzte Etappe, ein Bergsprint von der Planai auf die Schafalm, kostete leider viel Substanz und Zeit. Abfahrtsspezialist und Langstreckenfahrer Dollinger lag gerade diese Sprintetappe nicht und musste hier einbüßen. Nach 4 Tagen, mit einer unglaublichen Gesamtzeit von 11 Stunden 12 Minuten und 14 Sekunden, landete der österreichische Marathon-Meister gesamt auf dem hervorragenden 5. Platz in der Master Elite Klasse.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.