28.09.2017, 11:44 Uhr

Drei Landesmeistertitel für den Gmundner Ruderverein

Bei der 6-Seen-Regatta konnten die Gmundner Ruderer den zweiten Platz holen, (Foto: Gmundner Ruderverein)

OTTENSHEIM, GMUNDEN. Die Jugendmannschaft des Gmundner Rudervereins, bestehend aus fünf Junioren B, reiste am Samstag zu den Landesmeisterschaften nach Ottensheim.

Nach den Vorläufen, die über 500 Meter ausgetragen werden, konnten sich fast alle Boote des GRVs für die Finali A qualifizieren. Im Finale des Junioren B Doppelvierer zeigten die Gmundner Ruderer Sebastian Gruber, Thomas Gruber, Robert Heseltine und Jonathan Ortner ihre Klasse und konnten das Rennen mit einer Zeit von 3:04,18 auf 1.000 Meter klar gewinnen. Thomas Gruber und Jonathan Ortner gewannen zusätzlich noch den Landesmeistertitel im Junioren B Doppelzweier. Im Einer führte Thomas Gruber das Feld der B lange an, musst sich im Endspurt aber dem Boot aus Ottensheim geschlagen geben.
Bei den Schülern ging Sebastian Gruber aufgrund seiner konstanten Leistungen dieser Saison als klarer Favorit an den Start, konnte seiner Favoritenrolle auch gerecht werden und den Landesmeistertitel nach Gmunden holen.
Tags darauf fand dann die traditionelle 6-Seen-Regatta am Wallersee statt, wo der Gmundner Ruderverein mit sieben Siegen und vielen guten Platzierungen den zweiten Platz erreichen konnte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.