12.12.2017, 11:38 Uhr

Ebenseer Tischtennis-Cracks hielten Vereins- u. Ortsmeisterschaften ab

Die Sieger un Platzierten der Ortsmeisterschaftswertung. (Foto: SPG muki Ebensee)
EBENSEE. Jonas Promberger und Simon Oberfichtner konnten den Titel des Orts- bzw. Vereinsmeisters aus dem Vorjahr verteidigen. Zum Doppel-Ortsmeister krönten sich Rudi Daxner und Peter Engl. Matthias Promberger gewann die Jugend-, Jana Stüger die Kids-Wertung. Helga Stüger und Erwin Leibetseder wurde Hobby-Ortsmeister.

Promberger-Geschwister am Siegerpodest

Im Ortsmeisterbewerb ließ Jonas Promberger im Finale Rudi Daxner keine Chance. Die Drittplatzierten sind Lena Promberger und Otto Stüger. Etwas mehr zu kämpfen gab es da schon für Simon Oberfichtner im Vereinsmeisterbewerb, der in einem ausgeglichenen Finale Martin Leonhartsberger mit 3:1 bezwang. In den Halbfinali gab es Zauberbälle zwischen Leonhartsberger und Philipp Aistleitner zu bestaunen. Auch Simon Oberfichtner musste gegen Jonas Promberger alles auspacken, um siegreich zu bleiben. Im Doppel lösten heuer Rudi Daxner/Peter Engl die Vorjahrsmeister Jonas Promberger/Matthäus Riedler durch einen knappen Finalsieg ab.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.