24.10.2017, 10:39 Uhr

Gebesmair und Seid holen Gesamtsieg bei Volkslaufcup

Endris Seid und Tina Gebesmair mit den Sieger-"Tropähen". (Foto: Gebesmair)
GMUNDEN. Der Volkslaufcup 2017 des LCAV Jodl ist Geschichte. Dabei geht es darum, an Volksläufen und sportlichen Laufevents in der Region teilzunehmen, um so möglichst viele Punkte für die Gesamtwertung zu sammeln. Abgerechnet wird zwischen Oktober und Oktober, in die Wertung kamen unter anderem der Wolfgangseelauf, der Silvesterlauf Wels, der Gmundner 5000er, der Laakirchner Papierlauf der Katrin Berglauf und noch viele weitere Events. Am vergangenen Wochenende wurde nun Bilanz gezogen und dabei hatten zwei Athleten aus der Region die Nase ganz klar vorne: Tina Gebesmair aus Gmunden und Endris Seid aus Pinsdorf, die beide für den LCAV Jodl starten, holten sich jeweils den Sieg in der Gesamtwertung.
"Mein letztes großes Ziel für diese Saison ist der Silvesterlauf", freut sich Gebesmair über eine sehr erfolgreiche Saison.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.