19.05.2017, 09:13 Uhr

Gosausee-Staffelrundlauf: Teilnehmerrekord trotz Wolkenbruch

(Foto: Karl Posch)
GOSAU. Während eines heftigen Wolkenbruchs liefen beim heurigen Gosausee Staffel-Rundlauf 83 Staffeln mit, ein absolutes Rekordergebnis. Dass alle Teilnehmer nass bis auf die Haut ins Ziel kamen, der Seewirt zum brechen voll war und die Auswertung wegen der vielen Teilnehmer auch nicht sofort fertig war, konnte die gute Laune der Läufer aber nicht trüben. Bei den Damen siegte das Team „Die kranken Schwestern“ mit Anja Neumann und Julia Peinsteiner in einer Gesamtzeit von 36:29 Minuten, Neumann markierte gleichzeitig die schnellste Tageszeit mit 18:11 Minuten bei den Damen. Bei den Herren war das Team „DeBettin Sparkasse Salzkammergut“ mit Andi Pfandlbauer und Andi Satzinger in 29:50 Minuten erfolgreich. Die beste Einzelzeit bei den Herren lieferte wie schon mehrfach Andreas Englbrecht mit 14:19 Minuten.
Das schnellste Mixed-Team war der „Lauftreff Margotti“ mit Robert Margotti und Angelika Elser in 35:47, das schnellste Schülerteam kam mit den „Minions“ aus Abtenau, Bastian Buchegger und Niklas Promok siegten in 38:11 Minuten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.