19.05.2017, 08:55 Uhr

High Noon in der Schachner-Arena: Vorchdorf vs. Mondesee im Meistertitel-Entscheid

Vorchdorfs Stipe Galic (Nr. 10 weißer Dress) im Kampf gegen drei Mondseer beim Hinspiel. (Foto: H. Seiringer)

VORCHDORF. Seit Mitte Oktober 2016 liegt die Union Mondsee auf Platz eins in der Bezirksliga Süd. Nur eine Runde später kletterte der Askö Schachner Vorchdorf auf Platz zwei und beide Teams konnten diese Position konstant bis jetzt halten. Nun kommt es am Samstag, 27. Mai, ab 17 Uhr in der Schachner-Arena in Vorchdorf zum direkten Duell um den Meistertitel.

Die Gastgeber liegen drei Punkte hinter der Union-Elf und benötigen daher unbedingt einen vollen Erfolg, um die Mondseer noch abfangen zu können. Das Hinspiel in Mondsee hat der Tabellenführer knapp mit 1:0 für sich entschieden.

Landesliga ist erklärtes Ziel

"Obwohl wir einen Rückstand haben, glauben wir fest an unsere Titelchance. Unser Gegner spielt eine überragende Saison, abgerechnet wird aber am Schluss", ist Vorchdorfs Sportchef Hans Kronberger überzeugt, dass sein Team letztendlich die Nase vorne haben wird. Die Fans dürfen sich auf ein rassiges Match freuen, denn beide Mannschaften wollen unbedingt aufsteigen. Ein Trostpflaster gibt es für den Verlierer, er kann nämlich über die Relegation gegen den Drittletzten der Landesliga noch den Aufstieg schaffen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.