01.06.2016, 13:30 Uhr

Ischler Reitertreffen bot spannende Bewerbe

Karin Weinbacher mit Lucy holten zwei Siege in Ischl. (Foto: Reit- und Fahrverein Bad Ischl)

BAD ISCHL. Am 22. Mai fanden sich bei strahlendem Sonnenschein und brütender Hitze 45 Pferde und Reiter zum Reitertreffen auf dem Rennbahngelände in Bad Ischl ein.

Das Reitertreffen war ein voller Erfolg und wurde sowohl von den Reitern als auch von den Zusehern sehr gut angenommen. Es wurden vier Dressurbewerbe, eine Caprilli-Prüfung, drei Sprungbewerbe sowie ein Führzügelbewerb ausgetragen. Erfreulich war das sehr gute Abschneiden der Reiterinnen des Union Reit- und Fahrvereines Bad Ischl.

Weinbacher und Lucy top

Besonders erwähnenswert sind die zwei Siege von Karin Weinbacher im Springen 70 Zentimeter lizenzfrei und 90 Zentimeter lizenzfrei mit ihrer Lucy. Victoria Schüller glänzte mit High Suprise und holte den Sieg sowohl im Dressurbewerb Klasse A3 lizenzfrei als auch in Klasse A8 lizenzfrei. Clara Müllegger siegte mit Rike im Dressurbewerb der Klasse A3 Abteilung Lizenz und Sarah Müllegger holte sich den Sieg in der Klasse A8 Abteilung Lizenz. Den Caprilli-Bewerb gewann Victoria Pesendorfer mit Chipsy Lady und die beiden erreichten im Springen 90 cm lizenzfrei den stolzen zweiten Platz. Sophie Druckenthaner holte sich im Dressurbewerb Klasse A3 lizenzfrei den erfreulichen dritten Platz. Weitere Teilnehmerinnen unseres Vereins waren Verena Fischer und Pia Plappart.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.