25.06.2017, 20:31 Uhr

Ischler Tennisteams feiern "weiße Weste" am Meisterschaftswochenende

Ischls Tennisdamen konnten in der vergangenen Runde einen 6:1-Sieg bejubeln.

BAD ISCHL. Nachdem es am Meisterschaftsstart eher schleppend für die fünf allgemeinen Mannschaften der Tennis-SPG Bad Ischl losgegangen war, findet man immer mehr zu alter Stärke zurück.

Die Damen-Kampfmannschaft empfing in der Landesliga die Ladies des USC Attergau. Mit einem 6:1 holten die Ischlerinnen wichtige Punkte, und haben sich so entgültig vom Abstiegskampf distanziert. Auch die zweite Herrenmannschaft holte im Auswärtsmatch gegen Vöcklabruck einen 5:4-Sieg und das, obwohl man nach den Singles schon mit 2:4 im Rückstand war. In der nächstwöchigen Begegnung mit den Tabellennachbarn der SPG Aurachkirchen/Reindlmühl wird sich entscheiden, ob man den Klassenerhalt fixieren kann. Ischls Jugend-Truppe, die 4er-Mannschaft, empfing die Spieler der SPG Bad Wimsbach/Roitham 2 und schickte die Jungs mit 8:1 nach Hause.

Mannschaftliches Großaufgebot am 1. Juli

Spannend wird es am kommenden Wochenende, genauer gesagt am Samstag. Die Herrenkampfmannschaft empfängt im Oberliga-Abstiegskampf mit der Union Buchkirchen einen direkten Kontrahenten. Witziges Detail am Rande: Obwohl die "1er" diesen Samstag spielfrei hatte, verbesserte man sich vom vierten auf den dritten Tabellenrang. Dass man da immer noch gegen den Abstieg spielen muss zeigt, wie eng das Niveau in Oberösterreichs höchster Spielklasse beieinanderliegt.
Ebenfalls in Kaltenbach spielen auch Ischls zweites und drittes Herrenteam - jeweils ab 13 Uhr auf der heimischen Anlage. Wichtig: Das Oberliga-Spiel findet auf jeden Fall statt; also auch bei Schlechtwetter in der angrenzenden Tennishalle. Die Spieler hoffen auf zahlreiche Unterstützung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.