17.07.2017, 09:30 Uhr

Laakirchens Faustball-Ass Helmberger im World-Games-Team

Manuel Helmberger streift wieder das Teamtrikot über. (Foto: Almhofer)

LAAKIRCHEN. Nach der WM 2015 und der Heim-EM 2016 schafft Laakirchens Abwehrstratege Manuel Helmberger auch heuer den Sprung ins rot-weiß-rote Nationalteam.

Mit Laakirchen blieb ihm die Erstklassigkeit verwehrt, in der Nationalmannschaft avancierte der 27-jährige Defensivspieler aber zu einem Fixpunkt. Teamchef Martin Weiß vertraut auch dieses Jahr auf die Stärken von Manuel Helmberger. Österreich spielt von 22. bis 25. Juli in Breslau/Polen bei den World-Games um die Medaillen. Am Start sind die sechs bestplatzierten Teams der letzten WM, das sind Deutschland, Schweiz, Brasilien, Argentinien, Chile und Österreich. Bei den letzten World Games in Cali/Kolumbien 2013 belegte Österreich Rang drei. In einem Vorbereitungs-Testspiel musste sich Österreich dem Team aus Brasilien mit 3:4 geschlagen geben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.