23.03.2017, 10:30 Uhr

Nachwuchs-Skirennläufer trumphen bei Landes- und Bundesmeisterschaften auf

Das Salzkammergut-Quartett (v.l.n.r.) beim „ÖSV-Kids-Spring Festival 2017“ in St. Lambrecht: Finn-Pirmin Pilz, Jannik Sommer, Leonie Binna und Yvonne Gadola. (Foto: Privat)

HOCHFICHT, ST. LAMPRECHT. Bei den OÖ Landesskimeisterschaften am Hochficht sowie die Bundesskimeisterschaft in St.Lamprecht zeigten einige junge Nachwuchsrennläufer aus dem Salzkammergut groß auf.

Die Landeskimeisterschaften fand in diesem Jahr am Hochficht im Mühlviertel statt. Dabei wurden ein Slalom sowie ein Riesenslalom ausgetragen. Die Nachwuchsrennläufer der Klassen U10-U12 belegten dabei etliche tolle Plätze, auch einige Stockerlplätze waren dabei. Bei den U10 erreichte Mia Pilz den dritten und Linda Gassenbauer den vierten Rang. In der Altersklasse U11 holte Jannik Sommerer den zweiten Platz, Leonie Binna wurde vierte und Valentin Gassenbauer fuhr auf Rang neun. Die U12er waren mit dem dritten Rang von Finn-Pirmen Pilz und Yvonne Gadola auf dem fünften Platz auch erfolgreich.

Zwei 4. Ränge bei den Bundesmeisterschaften

Die guten Saisonergebnisse und Platzierungen bei den Landesmeisterschaften waren auch verantwortlich, dass sich alle vier Kinder für die Bundesmeisterschaften in St. Lambrecht in der Steiermark qualifizierten und beim „ÖSV-Kids-Spring Festival 2017“ an den Start gehen durften. Dort setzten die Nachwuchshoffnungen nochmals eines drauf und ließen mit tollen Ergebnissen am Grebenzen aufhorchen.
Leonie Binna belegte beim Riesentorlauf den vierten Platz, Finn-Pirmen Pilz ebenso im Slalom. Die beiden SC-Dachstein-Mitglieder verfehlten nur um einen Wimpernschlag das Podest, die Freude über die tollen Ergebnisse überwiegten aber bei weitem. Die guten Ergebnisse in St. Lambrecht wurden von Yvonne Gadola und Jannik Sommerer komplettiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.