16.10.2017, 08:00 Uhr

Ohlsdorfer Badminton-Team fordert Erstliga-Absteiger

(Foto: Retschitzegger)

Mit einer klugen Aufstellung will Ohlsdorf als krasser Aussenseiter punkten

OHLSDORF. Am kommenden Wochenende bekommt es die Union Ohlsdorf mit den beiden Erstligaabsteigern Pressbaum und BSC Linz zu tun. Beide Teams wollen natürlich sofort den Wiederaufstieg und haben dementsprechende Spieler in ihren Reihen. Die junge Ohlsdorf-Mannschaft um Florian Baumgartner möchte aber mit einer klugen Doppelaufstellung zumindest jeweils einen Punkt holen. Am Samstag, 21. Oktober um 15 Uhr in der Sporthalle Laakirchen wird es gegen Pressbaum besonders schwer. Am Sonntag, beim Vormittagsspiel um 10 Uhr, ebenfalls in Laakirchen, stehen die Chancen gegen BSC Linz etwas besser. Viel wird von der Tagesverfassung, den Aufstellungsvarianten und vor allem vom stimmkräftigen Publikum, auf das die Ohlsdorfer immer hoffen, abhängen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.