21.10.2014, 09:53 Uhr

Swans Höhenflug hielt auch in Klosterneuburg an

(Foto: Hannes Kienesberger)
GMUNDEN (hs). Nach 6 Runden der Admiral Basketball Bundesliga sind die Basket Swans Gmunden nach wie vor ungeschlagen und liegen jetzt schon mit 2 Siegen Vorsprung an der Tabellenspitze. Diesmal besiegten die Gmundner auswärts die Klosterneuburg Dukes 99:81. Nach sehr zerfahrenen ersten Minuten übernahmen die Swans mit Fortdauer des Spieles immer mehr das Kommando. Schon zur Pause lagen die Gmundner 41:28 voran, im dritten Viertel gelang dann 9 Minuten fast alles: Der Vorsprung wuchs bis auf 78:41 an, ehe einige unglückliche Foulpfiffe diesen Run stoppten. Im Schlussabschnitt verlor man dann endgültig die Konzentration, sodass Klosterneuburg noch Resultatskosmetik betreiben konnte.
Wieder waren 6 Gmundner im zweistelligen Scorebereich, herausragend diesmal McShepard mit 23 Punkten. Aber auch Griffey (20), Green (16), Murati (13), Friedrich (12) und Poiger (10) wussten zu überzeugen.
Am heutigen Donnerstag-Abend kommt es nun um 19 Uhr in der Volksbankarena zum ersten OÖ-Derby gegen den WBC Raiffeisen Wels. Gmunden ist zwar klar in der Favoritenstellung, aber Derbys haben bekanntlich immer eigene Gesetze.
Am Sonntag steht dann das schwere Auswärtsspiel beim Topfavoriten auf den Titel, den Kapfenberg Bulls auf dem Programm.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.