21.11.2016, 13:39 Uhr

Tolles Wochenende der TRAUNSEE-SHARKS!

Gmunden: Eishalle Gmunden | Was für ein Spiel und Sieg der TRAUNSEE-SHARKS1 gegen die PUCKJÄGER1 aus Traun!

Ab der ersten Sekunde wurde gezeigt, wer der Chef im Haifischbecken ist. Druckvoll mit tollen Kombinationen konnten die Hausherren eine 4:0 Führung nach 15 Minuten herausspielen. Die Gäste nutzten dann in der 17. Spielminute eine Unachtsamkeit der Gmundner Verteidigung aus und stellten auf 4:1. Die Antwort zum 5:1 für die TRANSEE SHARKS folgte nur eine Minute später. In diesem Drittel hatten es die Cracks der PUCKJÄGER Traun schwer, sich aus der eigenen Hälfte zu befreien, so angriffslustig und Tempo reich war das Spiel der Haie.

Das zweite Drittel war dagegen eine Katastrophe aus heimischer Sicht. Die Trauner hatten sich auf das schnelle Spiel eingestellt und gleichzeitig glaubte man, es geht in dieser Tonart weiter. Doch es kam anders und dem tschechischen Topscorer MAJERCIK der Gastmannschaft wurde einfach zu viel Platz gelassen und dies nutzte er eiskalt, sich mit 3 Toren im zweiten Drittel zu bedanken. Zwischenstand nach dem zweiten Spielabschnitt nur mehr 5:4 für die SHARKS.

Im letzten Drittel dann Spannung pur bis zur letzten Sekunde! Nach 12 Minuten war es abermals MAJERCIK, der die Hartgummischeibe unhaltbar zum 5:5 unentschieden im Tor der Haie versenkte. Die einzig richtige Antwort kam nur 7 Sekunden später mit dem Treffer zur 6:5 Führung der SHARKS durch Thomas MOSER. In diesem Drittel wurde wieder konsequenter nach hinten gearbeitet und somit war weniger Platz für Angriffe der Puckjäger vorhanden. Auch konnten noch einige gute Chancen der Haie herausgespielt werden, doch es blieb beim 6:5 und somit Sieg der TRAUNSEE SHARKS im Haifischbecken Gmunden.

Für die Zuschauer war es bis auf das zweite Drittel sicherlich eine sehenswerte Partie mit einem hart erkämpften Erfolg, der dann mit einem entsprechenden Applaus der gut 200 Fans gefeiert wurde. Die Tore für die SHARK erzielten: 3 Treffer Christopher URSTÖGER und je ein Tor Vladimir JANOV, Benedikt NEUHUBER und Thomas MOSER mit dem Siegestreffer. In der Tabelle der 1. OÖ Landesliga bedeutet dieser Sieg Platz 3 hinter Steyr und auf Platz 1 die OLDIES Linz. Am Samstag 26.11.2016 müssen die SHARK 1 auswärts gegen die Steyr PANTHERS antreten. Der derzeit Tabellen Zweite wird sich eine harter Brocken werden. Ein Woche später am 4.12.2016 mit Spielbeginn 17:30 Uhr empfangen die TRAUNSEE-SHARK 1 den EC WIN WIN Wels auf eigenem Eis.

Ebenso spannend war auch die Begegnung TRAUNSEE-SHARKS 2 gegen die EISTIGERS Kirchdorf am Vortag im Eisstadion Gmunden. In einer rassigen und schnellen Partie siegten die Haie mit einem 5:2 und zeigten, wer im Haifischbecken Gmunden das Sagen hat. Mit diesem Sieg rückten die SHARKS 2 auf Platz 2 der Tabelle vor und treten am kommenden Sonntag 27.11.2016 auf eigenem Eis gegen den EC WIN WIN Wels an. Spielbeginn um 17:30 Uhr!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.