14.11.2016, 09:58 Uhr

UBC Vorchdorf feiert vier Medaillen bei Badminton-Staatsmeisterschaften

Rene Höller, Waltraud Kronsteiner und Harald Starl eroberten vier Stockerlplätze bei den in Vorchdorf ausgetragenen Badminton-Seniorenstaatsmeisterschaften. (Foto: UBC Vorchdorf)

VORCHDORF. Neben dem Teilnehmerrekord als Veranstalter der diesjährigen Badminton Senioren Staatsmeisterschaften waren auch die Aktiven Oldies des UBC Vorchdorf sehr erfolgreich: Zweimal Gold für Harald Starl sowie Gold und Silber für Waltraud Kronsteiner und Bronze für Rene Höller.

103 Teilnehmer aus 38 Vereinen stellten Veranstalter UBC Vorchdorf vor große Herausforderungen. Immerhin mussten 174 Spiele absolviert werden, ehe die einzelnen Altersklassenmeister feststanden. Die sportliche Bilanz für UBC Vorchdorf kann sich ebenfalls sehen lassen. So sicherten sich Harald Starl und Waltraud Kronsteiner (Ü55) seit vier Jahren erstmals wieder den Staatsmeistertitel im Mixed – ihren insgesamt Vierten. Mit Peter Moritz verteidigte Starl zudem den Titel im Herrendoppel Ü50 ohne Satzverlust. Sein insgesamt 12. Doppeltitel und der siebte in Serie. Lediglich im Einzel klappe es nicht nach Wunsch: die Bronzemedaille war für Starl die 40. Medaille bei Österreichischen Seniorenmeisterschaften.
Nach dem Sieg im Mixed konnte sich Waltraud Kronsteiner im Damendoppel Ü45 mit Brigitta Mahr (Gleisdorf) überraschend bis ins Endspiel vorkämpfen, wo sie sich erst Rekordstaatsmeisterin Sabine Aberer mit Jasmin Reis in zwei Sätzen geschlagen geben musste.
Seine Premiere bei den Oldies feierte Rene Höller mit dem Gewinn der Bronzemedaille im Herrendoppel 35+ mit Partner Wolfgang Zeiml (Neuhofen).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.