30.10.2017, 17:00 Uhr

Union Ohlsdorf dominiert erneut Badminton-Nachwuchslandesmeisterschaft

Die Nachwuchs-Asse der Union Ohlsdorf trumphten wieder bei den Badminton-Landesmeisterschaften auf. (Foto: Union Ohlsdorf)
KIRCHDORF. Bei den am 28. und 29. Oktober in Kirchdorf abgehaltenen Landesmeisterschaften hat die Union Ohlsdorf nicht nur die größte Mannschaft gestellt, sondern auch fast ein Drittel der Medaillen entführt. Von den 17 Ohlsdorfern, verteilt auf die Altersklassen von U11 bis U22 konnten 16 einen Stockerlplatz ergattern, davon 12 Goldmedaillen. Dreimal ganz oben (Einzel, Doppel, Mixdoppel) standen Katharina Hochmeir und Sebastian Huber. Schon seit vielen Jahren dominieren die Ohlsdorfer Nachwuchsspieler die Badmintonszene in Oberösterreich und mischen auch national kräftig mit. Immer wieder werden ohlsdorfer Spieler in österreichische Nachwuchskader aufgenommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.