18.06.2017, 22:07 Uhr

Vier von Vier: Ischler Herren-Tennisteams siegen am Meisterschaftswochenende

In der vierten Herrenmannschaft kommen vor allem die Nachwuchsspieler (und einige Junggebliebende) zum Einsatz. (Foto: Bleier)

BAD ISCHL. Wind, Sonne und ... Erfolge am laufenden Fließband. Besser hätte das Tenniswochenende für die Herrenmannschaften des TC Bad Ischl fast nicht laufen können. Alle vier Teams holten den Sieg.

Die Herren-Kampfmannschaft hatte es auswärts im Oberliga-Aufsteigerduell mit dem UTC Linz DSG zu tun. Das momentane Tabellenschlusslicht erwies sich aber als harter Gegner. So gut, wie noch nie in dieser Saison, traten die Linzer an. Im Spitzenduell stand der für Ischl spielende Rameez Junaid lange Zeit mit dem Rücken zur Wand, holte in einem sehenswerten Match aber im Entscheidungssatz den Sieg. Stand nach den Singles: 3:3. Die Doppel mussten also die Entscheidung bringen und die Aufstellung der Kaiserstädter erwies sich als goldrichtig. Alle drei Partien wurden gewonnen, was den 6:3-Auswärtssieg perfekt machte. Als Sahnehäubchen rangiert die Kampfmannschaft nun an dritter Position in Oberösterreichs höchster Spielklasse.

Volle Punktezahl für "2er" und "3er"

Jeweils drei Punkte holten die zweite und die dritte Herrenmannschaften. Die "2er" ließ dem USC Attergau beim 7:2 keine Chance, das dritte Team fegte Pinsdorf sogar mit 8:1 vom Platz. In der vierten Mannschaft gab es diesmal geballte Vater-Sohn-Power: So trat Top-Spieler Georg Oberdammer mit seinem Sohn Tim an und holte beim 5:4-Sieg gegen Vorchdorf den entscheidenden Punkt. Aber auch Jürgen Bleier war mit seinem älteren Spössling, Felix, am Start, wobei ebenso der jürgere Sohn, Laurenz, im Mannschaftseinsatz stand.

Ü70-Team holt Oberliga-Sieg

Erfolgreich waren in dieser Woche aber auch die Bad Ischl Routiniers im Ü70-Bewerb. Mit 6:1 schossen Reinhold Streinz, Franz Plamberger, Hans Wiesinger, Herbert Iser, Rudolf Aigner und Alois Plamberger die Gastgeber aus Freistadt vom Platz. Derzeit rangieren die ambitionierten Senioren auf Rang fünf.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.