14.11.2016, 15:30 Uhr

Vorchdorf will im Badminton-Derby ein Debakel verhindern

UBC-Doppelspezialist Manuel Weber soll im Derby gegen Ohlsdorf Punkte holen. (Foto: Jürgen Steppan)
VORCHDORF. Vor dem Derby der 2. Badminton Bundesliga zwischen Union Ohlsdorf und UBC Vorchdorf am Samstag, 19. November, um 15 Uhr in der Sporthalle Laakirchen plagen ist Vorchdorf von Personalsorgen geplagt. Verletzungen und Dienstreisen stören eine optimale Vorbereitung. "Wir pfeifen personell aus dem letzten Loch", sieht sich auf Grund der vielen Ausfälle UBC-Obmann Harald Starl diesmal in der Außenseiterrolle mit seinem Team. "Nur kein Debakel," lautet daher das Ziel der in der Derbystatistik führenden Vorchdorfer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.