29.05.2017, 12:00 Uhr

Wolfgangsee Challenge am 3. und 4. Juni

(Foto: Marc Schwarz)

STROBL. Bereits zum 14. Mal wird dieses Jahr die Wolfgangsee Challenge über die Bühne gehen. Und zwar am 3. und 4. Juni vor dem einzigen Panorama des Wolfgangsees.

„Nicht nur für die Sportler, als auch für die Touristiker der Region hat sich die Wolfgangsee Challenge zu einem Fixpunkt entwickelt. Mit der Verlegung ins Ortszentrum hat sich die Veranstaltung für sportbegeisterte Zuschauer und Einheimische zu einem wirklich tollem Event entwickelt“, so Robert Gratzer vom Tourismusverband Strobl. Insgesamt stehen heuer wieder sechs spannende Bewerbe am Programm, die die Athleten aus mehr als 10 Nationen wieder an ihre Limits bringen werden. Auch die Titelverteidiger der King & Queen Challenge, Kombiwertung aus X-Challenge und Olympic Distance Challenge, Maximilian Kirmeier (2015) und Simon Schwarz (2016) stellen sich wieder der Herausforderung.
Weitere Infos zum Rennen und den Bewerben unter wolfgangseechallenge.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.