07.02.2017, 15:00 Uhr

WSV Bad Ischl: 16 Top-Platzierungen bei Gosauer Flutlichtslalom

1. Robin Schrambeck und 3. Kilian Gassenbauer beide WSV Bad Ischl

GOSAU. Am Freitagabend konnten mit zwei Flutlichtslaloms in der Gosau am Ötscherlift die Rennen des Salzkammergut-Cups mit dem Rennen der Obertrauner und mit dem Rennen der Bad Ischler gestartet werden.

Der WSV Sparkasse Bad Ischl holte insgesamt 16 Podestplätze, Siege gab es für Robin Schrambeck (U14), Kilian Gassenbauer (U14), Dominik Gmeiner (U16). Die Mädchen-Läufe lagen dank Linda Gassenbauer (U10) sowie Höcher Marlene (U14) auch in Ischler Hand, wobei Höcher jeweils Tagesbestzeit bei den Mädchen sowie Burschen fuhr. Das Nächste Rennen, ein RTL, findet am 9. Februar in der Steiermark auf der Hohen Zlaim statt.

Fotos: WSV Bad Ischl
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.