17.01.2018, 13:18 Uhr

Arbeitslosigkeit im Bezirk rückläufig

GMUNDEN. Auch im Dezember 2017 kann wieder von einem Rückgang bei den arbeitslosen Personen im Bezirk Gmunden berichtet werden: Ende Dezember waren im Bezirk Gmunden 2.478 Personen arbeitslos gemeldet , das sind 962 Frauen und 1.516 Männer. Die Zahl ist um 274 Personen im Vergleich zum Dezember 2016 gesunken.
Der Rückgang der Arbeitslosigkeit betrifft alle Altersgruppen. Einzig bei den über 60-Jährigen ist ein Plus von 9,8 Prozent zu verzeichnen. "
Zusagen für die 'Aktion 20.000', die bereits im letzten Jahr getätigt wurden, werden seitens des AMS auch gehalten", betont AMS Gmunden-Leiterin Jacqueline Beyer. Die Prognosen sagen auch weiterhin ein Beschäftigungswachstum voraus. Allerdings ist nach wie vor ein Rückgang bei den Hilfsarbeiterstellen zu beobachten, Stichwort Digitalisierung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.