22.12.2017, 16:30 Uhr

Bei Meisel deckt man alles ab

Hermann und Elisabeth Meisel von der Textilmanufaktur Meisel aus Pinsdorf. (Foto: Meisel GmbH)
PINSDORF. Das Pinsdorfer Unternehmen – im Jahre 1888 als Sattlerei in Gmunden gegründet – präsentiert sich heute, fast 130 Jahre alt, als Textilmanufaktur mit zahlreichen Spezialkompetenzen, im Bereich aller Textilien für In-und Outdoor und Fahrzeug-Sonderaustattungen. "In der Textilmanufaktur Meisel sind wir davon überzeugt, dass sich unsere Qualität für unsere Kunden bezahlt macht", so Geschäftsführerin Elisabeth Meisel. "Deshalb setzen wir auch echtes Handwerk, einen hochmodernen Maschinenfuhrpark und hohe Serviceorientiertheit."

Lehrlinge immer gesucht

25 Mitarbeiter arbeiten im Stammhaus in Pinsdorf. In der Tapeziererei arbeitet und leitet unser Dienstältester Mitarbeiter seit fast 40 Jahren die Geschicke. Zehn weitere Mitarbeiter sind schon 25 bzw. über zehn Jahre in der Firma. "Momentan haben wir einen Lehrling in der Tapezierabteilung. In unserer Fahrzeugsattler-Abteilung würden wir auch gerne einen Lehrling aufnehmen, die Berufschule dauert drei Jahre und befindet sich in Lilienfeld/NÖ", so Hermann Meisel.

Von Autosattlerei bis zu Poolplanen

Meisel GmbH beschäftigt sich unter anderem mit der Autosattlerei, dh. Innenausstattungen,wie Sitze, Himmel oder Teppiche, für Autos und Boote. Die Mitarbeiter  fertigen und montieren auch Cabriodächer aus Sonnenland Stoffen oder PVC, egal ob Oldtimer oder Youngtimer.  In der Fahrzeugsattlerei werden auch Verdecke und Perseninnge für Segel - oder Motorboote angefertigt, die auch direkt am Boot montiert werden. In der Möbel-tapezier-Abteilung polstert man Eckbänke bis hin zu Ledergarnituren oder alten antiken Möbelstücken im Biedermeierstil oder Landhausstil. "Individuelle Sonderlösungen im Sonnenschutz ist auch eines unserer Hauptaufgabengebiete.", erklären die Geschäftsführer. "Weiters fertigen wir Poolplanen aus PVC-Planen. Verschiedene Pool-größen bzw. Formen sind kein Problem."

„Von Hand gemacht – mit modernem Maschinenfuhrpark“

Bei uns wird Teamwork groß geschrieben, daher fertigen unsere Mitarbeiter nach Maß in bester Handwerkstradition, mit unserm Maschinenpark sind wir für alle Anforderungen gerüstet, von CAD Planung mit hochmodernem Zuschneide Cutter und speziellen Fertigungsmaschinen, erfolgt die hocheffiziente Produktion.

"Als Familienunternehmen in der 4. Generation leben wir die persönliche Verantwortung für unsere Kunden und Mitarbeiter."
Hermann Meisel, Geschäftsführer

Auch in Zukunft "alles abdecken"

Um allen Anforderungen in Zukunft gewachsen zu sein, realisiert man bis Herbst 2018 nach intensiver Planungsphase einen Zubau von rund 1000 Quadratmeter, für Produktion und Lagerflächen. "Da wir ja im Jahre 2018 – 130 Jahre „alt“ werden, ist der Neubau natürlich ein großartiges Projekt das wir in diesem Jahr feiern dürfen", so Elisabeth und Hermann Meisel.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.