24.10.2017, 20:00 Uhr

Hinterwirth bäckt mit Sole

Gerhart Hinterwirth setzt auf Innovationen. (Foto: Bäckerei Hinterwirth)

Die beliebteste Bäckerei Oberösterreichs setzt auf Innovation

GMUNDEN. Das Magazin „falstaff“ kürte erst kürzlich die Bäckerei Hinterwirth zur beliebtesten Bäckerei Oberösterreichs. „Diese Auszeichnung freut mich besonders, da es sich um einen Publikumspreis handelt. Das ist eine Bestätigung für die Arbeit des gesamten Teams. Wir sind über hundert Mitarbeiter und jeder hat in den letzten zehn Jahren dafür hingearbeitet“, freut sich Gerhart Hinterwirth.


„Teig ist wohlig weich“

Hinterwirth, der den Familienbetrieb in neunter Generation führt, ruht sich aber nicht auf den Lorbeeren aus, er setzt auf Innovation im Handwerk. Ein Besuch bei einem Bäcker-Kollegen in Luzern/Schweiz, brachte ihn schon vor Jahren auf die Idee, mit Sole zu backen. „Diese Umstellung machte natürlich eine Umstellung der Prozesse und der Rezepte notwendig. Aber wir waren alle gleich überzeugt: Der Teig verhält sich jetzt anders, wird wohlig weich. Das Ergebnis ist großartig“, so der Unternehmer. Das beliebte Mostbrot sowie alle anderen Produkte, sogar die Mehlspeisen, werden ab sofort mit Natursole aus Altaussee – anstelle des herkömmlichen Salzes – gefertigt. Die „Oh Sole mio“-Partnerschaft mit der Saline Austria und der Natursole-Beauftragten Claudia Hagen besteht seit mehr als sechs Monaten – so lange Zeit nahmen die Backversuche in Anspruch. „Uns war wichtig, dass es sich um ein regionales Produkt handelt, nicht etwa Himalaya-Salz, das aus der Ferne importiert wird.“


Positiver Effekt: Gesundheit

Die Natursole hat außerdem auch gesundheitliche Vorteile. Diätologin Susanne Dirisamer unterstreicht: „In der Natursole sind alle Mineralstoffe und Spurenelemente, die auch im menschlichen Körper vorkommen, vollständig vorhanden. Die ideale Grundlage für gute Backwaren.“ Für die Bäckerei Hinterwirth füllt die Salinen Austria die Sole mit 30 Prozent Salzgehalt exklusiv und ohne weitere Verabeitung direkt im Bergwerk.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.