28.03.2017, 11:08 Uhr

Kasberg mit 40 Prozent Umsatzplus

(Foto: Reini Lang)
GRÜNAU. Der Winter neigt sich am Kasberg dem Ende zu. Noch 10 Tage sind die Lifte im beliebten Familienskigebiet geöffnet. Der Geschäftsführer der Almtal Bergbahnen, Christoph Spiesberger, kann sich über ein Plus von 40 % gegenüber den Ergebnissen des Vorjahres freuen.

Viel gemeinsamer Schwung in der ersten Wintersaison

Nach der gesellschaftlichen Umstrukturierung im vergangenen Jahr ging das Team der Almtal Bergbahnen mit viel Schwung an die aktuelle Saison. „Die Stimmung in der Region ist prächtig. Sowohl bei unseren Gästen, als auch bei unseren Gesellschaftern, allen Tourismusbetrieben, Vereinen und Einheimischen“, so Christoph Spiesberger, Geschäftsführer der Almtal Bergbahnen. Gemeinsam sei es gelungen, zahlreiche Highlights im Familienskigebiet, auf die Beine zu stellen. Vom Caos Opening bis zum jüngsten Gourmet-Event „Kasberg kocht“, von Brunos Kinderschneefest mit Mai Cocopelli bis hin zum Kasberg Gipfellauf.

40 % Umsatzplus bei Almtal Bergbahnen

„Wir konnten in dieser Saison ein Umsatzplus von 40% gegenüber dem Vorjahr verzeichnen. Dieser Erfolg gebührt allen Beteiligten – meinen Mitarbeitern ebenso wie den Hüttenwirten, den Veranstaltern wie den Tourismusverantwortlichen“, so Christoph Spiesberger. Zwar beruhe das hohe Umsatzplus auf den Vergleich mit der schwachen Vorjahressaison, doch konnte man mit dem Ergebnis an vorangegangene, erfolgreiche Saisonen anschließen. „Wir verfügen mittlerweile über einige sehr etablierte Veranstaltungen, die viele Freunde des Kasbergs anziehen. Diese bilden – neben unseren Pisten – das Rückgrat unseres Erfolgs“, so Spiesberger. Mitverantwortlich für den Erfolg war natürlich auch der schneereiche Winter, der die Region heuer begünstigt hatte. Die meisten Nächtigungsgäste kamen aus Österreich – hier aus Wien, Niederösterreich und dem Burgenland – sowie aus Deutschland und Holland.
Am 26. März endete die Wintersaison am Kasberg. An diesem Tag fand für Kids zwischen zehn und 14 Jahren noch ein großes Renneventstatt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.