28.03.2017, 11:17 Uhr

Vortrag: Pilgerreise ins Heilige Land mit Mehrwert

VORCHDORF. Unternehmer Maximilian Etzenberger, Etzi-Haus, war im November 2016 mit dem ORF OÖ bei der Friedenslicht-Pilgerreise nach Israel mit dabei. Neben dem Kennenlernen der Kultur, der Geschichte und Religionen dieses Landes, war ihm das „Runterkommen vom Stress“ ein Bedürfnis. Viele seiner Bekannten, Freunde und Geschäftspartner haben sich nach seiner Heimkehr erkundigt und für eine derartige Reise Interesse gezeigt. Ihm wurde bewusst, dass in der Zwischenzeit sich viele Menschen in Österreich aufgrund der Unzufriedenheit mit der Politik, der Wirtschaft und der Globalen Entwicklung, sich stressbedingt für Pilgerreisen begeistern.

Oder warum gehen so viele Personen den Johannesweg, den Jakobsweg, gehen in die Natur und auf die Berge. Machen Medititationen und suchen Energetiker auf. Viele suchen neue und alte Wege oder wollen den Glauben wieder finden.

Vortrag am 6. April
Maximilian Etzenberger lädt zu einem kostenlosen Vortrag am 6. April zum Thema „Das himmlische Jerusalem“ ein. Einlass ist 19 Uhr, der Vortrag findet im Gasthaus Ziegelböck in Vorchdorf statt.

Neben seinen persönlichen Eindrücken von Israel wird auch ein halbstündiger Film von dieser Reise gezeigt. Es ist auch daran gedacht, dass im Oktober 2017 mit den Interessierten eine weitere Pilgerreise ins Heilige Land organisiert wird.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.