Wandern, Wanderwege
Bunte Naturvielfalt

2Bilder
  • Foto: Regionsverband Sauwald Pramtal
  • hochgeladen von Tamara Zopf

Oft liegt das Gute so nah: Im Herbst präsentiert sich der Bezirk wieder von seiner schönsten Seite.

BEZIRK (tazo). Warum eigentlich in die Ferne schweifen, wenn es doch zuhause am Schönsten ist? Ob ein spontaner Ausflug oder ein geplanter Kurztrip mit Kind und Kegel - Unternehmungslustige und Naturbegeisterte erwartet wieder viel Abwechslung im Bezirk Schärding und Umgebung. Ein Geheimtipp ist natürlich die Mäusejagd an der Via Scardinga in der Barockstadt Schärding. Hauptdarsteller der Aktion sind blaue Mäuse aus Holz, die sich bei verschiedenen Stationen entlang der Strecke verstecken. Sie gilt es zu zählen, aber auch sonst heißt es gut aufpassen, damit man am Ende auf alle Fragen im Mäusepass die richtige Antwort weiß. Die Infotafeln entlang der „Via Scardinga“ liefern die nötigen Infos.

Für Groß und Klein ein Erlebnis ist auch die Märchenwanderung in Vichtenstein. Ausgehend von der Aussichtsplattform vor dem Gemeindeamt geht es vorbei an der Kirche, der Volksschule und einem Damwildgehege. Er bietet auch einen wunderbaren Ausblick zur Donau und weit ins benachbarte Bayern und Mühlviertel.

Wandern auf historischen Spuren kann man neuerdings am Granatzweg. Start- oder Zielpunkt des Weges sind Geiersberg und Sankt Willibald. Der Granatzweg erstreckt sich durch gleich drei Bezirke und bietet bei all seinen Stationen Zeit zum Genießen und alte Zeiten neu zu entdecken. Gerade für Kinder ein einzigartiges Naturerlebnis.

Im Herzen des Sauwaldes

Ein Ausflugsziel der besonderen Art ist der Baumkronenweg in Kopfing. Nicht nur bietet er die beste Aussicht über den ganzen Bezirk, sondern ist gerade prädestiniert für einen Ausflug mit der ganzen Familie. Im Einklang mit der Natur wird auf dem gesamten Areal versucht, den Besuchern die Flora und Fauna europäischer Wälder näher zu bringen und den Gästen ein neues Gefühl für die Besonderheiten des Waldes zu vermitteln. Der Naturerlebnispfad und der Wipfelweg, samt seinen zahlreichen Besonderheiten, lassen den Ausflug bestimmt zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

Märchenwanderweg Vichtenstein
Autor:

Tamara Zopf aus Ried

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.