Anzeige

Druckfehler oder doch ganz und gar beabsichtigt?
Fehler im Zeitungsdruck entpuppten sich als Anzeigen

Mit den durch und durch „zerstörten“ Anzeigen wurde sogar die Druckqualität der Bezirksrundschau in Frage gestellt.
3Bilder
  • Mit den durch und durch „zerstörten“ Anzeigen wurde sogar die Druckqualität der Bezirksrundschau in Frage gestellt.
  • Foto: DIGITAL GROUP
  • hochgeladen von Sebastian Haberfellner

Ganz Oberösterreich durfte sich in den vergangenen Wochen über die Ausgaben Ihrer Bezirksrundschau gewundert haben. Insgesamt waren es drei Anzeigenmotive, die Leser der Bezirksrundschau im ganzen Land an der Druckqualität zweifeln ließen. Konnte es tatsächlich sein, dass die Qualitätsprüfung der Medienverantwortlichen versagt hatte? Wie konnte es geschehen sein, dass im Vorfeld der Verteilung dieser Publikationen niemandem aufgefallen war, dass Woche für Woche halbseitige Artikel zur Unkenntlichkeit verstümmelt abgedruckt wurden?

Zur Ehrenrettung der Medienvertreter sei an dieser Stelle gesagt, dass es sich auch dabei um Anzeigen für die bevorstehende Wiedereinführung der Traditionsmarke KAPSREITER Bier gehandelt hatte.

Drei Motive, das Horn eines Stieres durch Zeitungspapier gebohrt, der Hufabdruck eines Bullen mit den Resten von Erde, auf der Zeitung und der mysteriöse Schatten aus der PR-Kampagne, hatten alle einen gemeinsamenHintergrund: auf die bevorstehende Wiedereinführung der Traditionsmarke KAPSREITER und dessen unverwechselbares Markenzeichen, einzustimmen.

Dabei schien es so, als wären die redaktionellen Inhalte im umgrenzenden Bereich unwiederbringlich zerstört, der Artikel selbst also völlig unleserlich. Nur eine deutlich lesbare Botschaft sollte für findige Beobachter als Spur auf den gemeinsamen Absender hinweisen: die Webanschrift er-reitet-wieder.at – die nächste Fährte eines Puzzles?

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen