Anzeige

Aufgeklärt: Schatten-Sichtungen in Schärding
Mysteriöser Schatten-Krimi von Schärding ist aufgeklärt

Große Aufregung herrschte in der Bezirkshauptstadt! Es wurde berichtet, dass dunkle, mysteriös erscheinende Schatten an den Fassaden der Schärdinger Altstadt ihr Unwesen treiben würden.
5Bilder
  • Große Aufregung herrschte in der Bezirkshauptstadt! Es wurde berichtet, dass dunkle, mysteriös erscheinende Schatten an den Fassaden der Schärdinger Altstadt ihr Unwesen treiben würden.
  • Foto: DIGITAL GROUP
  • hochgeladen von Sebastian Haberfellner

Ab Mitte April wurde in bewusst lancierten Zeitungsberichten der Eindruck erweckt, als hätten Bewohner und Besucher der Stadt Schärding unheimliche, mysteriös anmutende Schatten gesichtet. In vier aufeinanderfolgenden Wochen wurde die Intensität der Berichterstattung gesteigert. Auch weit über die
Grenzen der Barockstadt hinaus wurde gerätselt und getuschelt.

Zahlreiche, zutiefst besorgte Personen hatten sich dabei auch an die Redaktion oder die Exekutive der Stadt gewendet. So entstand auch eine gewisse Eigendynamik, die zwar gewünscht aber in diesem Ausmaß nicht vorhergesehen werden konnte.

Dass es sich dabei letztendlich „nur“ um einen geschickt eingefädelten Werbefeldzug für die neu eingeführte Traditionsmarke KAPSREITER Bier gehandelt hatte, hatten wenige Leser zwar vielleicht geahnt, viele allerdings erst mit der offiziellen Auflösung der Kampagne am 09. Mai erfahren.

Besonders aufmerksame und findige Leser hätten in jedem der Berichte den tatsächlichen Absender der Botschaft erfahren können. Denn jeweils von oben nach unten gelesen war in jedem der redaktionellen Artikel das Wort „Kapsreiter“ zu finden. Für alle, die es überprüfen möchten, wir haben die entsprechenden Stellen der Berichterstattungen rot markiert.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen