Pilgern im Winter: Lesung in Andorf

Ein halbes Jahr pilgerte Kurt Andorfer von Österreich nach Spanien. Seine Erfahrungen hat er in einem Buch zusammengefasst, aus dem er am 21. Dezember 2017 im Landhotel Bauböck liest. Beginn: 19 Uhr.
  • Ein halbes Jahr pilgerte Kurt Andorfer von Österreich nach Spanien. Seine Erfahrungen hat er in einem Buch zusammengefasst, aus dem er am 21. Dezember 2017 im Landhotel Bauböck liest. Beginn: 19 Uhr.
  • Foto: Kurt Andorfer
  • hochgeladen von Michelle Bichler
Wann: 21.12.2017 19:00:00 Wo: Landhotel Bauböck, Gottfried-Schachinger-Weg 2, 4770 Andorf auf Karte anzeigen

ANDORF. Kurt Andorfer pilgerte im Winter 2015/2016 knapp sechs Monate zu Fuß von Altmünster am Traunsee im Salzkammergut nach Santiago de Compostela. In seinem Buch „Camino im Winter“ erzählt er humorvoll von seinen Begegnungen auf dieser 3.365 Kilometer langen Weitwanderung, regt den Leser zum Nachdenken an und wirft einen durchaus kritischen Blick auf den Pilgerhype im Nordwesten Spaniens. Im Landhotel Bauböck in Andorf liest der Autor am Donnerstag, 21. Dezember, aus seinem Pilgerbuch. Beginn: 19 Uhr.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen