Vanillekipferl/Linzer Augen - 2 in 1 Rezept

Dieses Rezept eignet sich sowohl zur Herstellung von Vanillekipferl als auch Linzer Augen, da der selbe Teig verwendet wird. Es ist also sehr zeitsparend, da man mit einem Teig gleich zwei verschiedene Kekserl backen kann.

Zutaten:
0,25 kg Mehl glatt
0,17 kg Butter
0,12 kg geriebene Mandeln
0,12 kg Staubzucker
1 TL Vanillezucker
1 Ei
1 Prise Salz

Aus diesen Zutaten stellt man einen abgebröselten Mürbteig her, das heißt das gesiebte Mehl wird mit dem gesiebten Staubzucker, den Mandeln, dem Vanillezucker und einer Prise Salz vermengt. Dann wird der Butter in kleinen Stücken eingeschnitten und mit den trockenen Zutaten "abgebröselt". Als nächstes wird eine Grube gemacht, das Ei hinzugegeben und der Teig geknetet. Am Besten wird dieser dann noch eine halbe Stunde im Kühlschrank gekühlt.

Für Vanillekipferl:
Der Teig wird jetzt zu einer schlangenförmigen Rolle geformt und wird in ca. 1 cm breite Stücke geschnitten. Aus diesen werden dann die Kipferl geformt. Bei 200 Grad werden sie in den Backofen gegeben, bis die Enden der Kipferl leicht bräunlich werden. Sie  werden dann in Staubzucker (gemischt mit 1-2 TL Vanillezucker) gewälzt, dabei sollten sie noch heiß sein.

Für Linzer Augen:
Teig 5mm dick ausrollen und runde Scheiben ausstechen. Die ganzen und gelöcherten Scheiben beim Backen auf unterschiedliche Bleche geben, da sie verschieden schnell fertig werden. Gebacken wird bei 200 Grad, bis die Ränder der Kekse ganz leicht bräunlich werden. Die gelöcherten Scheiben werden nach dem Backen bezuckert und die ganzen Scheiben mit Ribiselmarmelade bestrichen und anschließend beide Teile zusammengefügt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen