Wachsrosen als Weihnachtsdeko

Die in Wachs getauchten Rosen sind momentan sehr beliebt.
20Bilder
  • Die in Wachs getauchten Rosen sind momentan sehr beliebt.
  • hochgeladen von Marlene Mayböck

Monika Schubert von "Die Blume" gibt Dekotipps für Weihnachten.

SCHÄRDING (mma). "Nach vielen Jahren liegen die Farben kupfer, pastellrosa oder eisblau wieder besonders im Trend", verriet Schubert. Rote Weihnachtssterne seien zudem auch heuer beliebt. Abwechslung bringe der Weihnachtsstern in weiß. Zur Pflege: Im Raum darf es auf keinen Fall zu kalt sein und es soll keine Zugluft herrschen. Nicht mit zu kalten Wasser und eher mäßig gießen. Bei guter Pflege werden die Blätter unterm Jahr grün. Damit er wieder rot wird, ist der sogenannte Kurztag nötig, indem man der Pflanze ab September weniger Licht gibt – beispielsweise indem man einen Karton darüber stülpt. Wer einen Kranz binden möchte, kann das mit Thujen, Zypressen, Buchs oder Tannenreisig tun. Eine Reihe auf einen Strohkranz legen und mit Wickeldraht festbinden. Zum Dekorieren passt alles, was man im Wald findet, wie zum Beispiel Buchecken, Eicheln oder Tannenzapfen. Heidekraut setzt Farbtupfer. Auch kleine Weihnachtskugeln und Sterne können auf dem Kranz Platz finden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen