Osteoporose: Vorsorge und nützliche Helfer

Rückenschmerzen können erste Anzeichen von Osteoporose sein.
  • Rückenschmerzen können erste Anzeichen von Osteoporose sein.
  • Foto: LKH Schärding
  • hochgeladen von Michelle Bichler

SCHÄRDING. Osteoporose oder „Knochenschwund“ ist eine Skeletterkrankung, bei der Knochengewebe abgebaut wird. Dadurch verliert der Knochen an Stabilität und Elastizität und es kann leicht zu Knochenbrüchen kommen z.B. bei Stürzen oder bei alltäglichen Tätigkeiten wie Tragen oder Heben. „Anzeichen für eine Osteoporose sind oft die Abnahme der Körpergröße oder starke Rückenschmerzen, die alltägliche Bewegungsabläufe stark einschränken können“, erklärt Carina Pichler, Diätologin am LKH Schärding.
Osteoporoseerkrankung in der Familie, Rauchen, übermäßiger Alkoholkonsum, andauernde und massive Bewegungseinschränkung, Vitamin D-Mangel, Untergewicht, zu geringe Calciumzufuhr, Langzeittherapie mit gewissen Medikamenten wie z.B. Cortison sowie hormonelle Veränderungen gelten als Risikofaktoren, um an Osteoporose zu erkranken.

Tipps zur Vorbeugung

Der Calciumbedarf liegt für Erwachsene bei etwa 1000 mg/d. Diesen kann man durch die Zufuhr von 1 Joghurt + 1 Glas Milch + 1 Portion Käse (30-50 g) decken. Besonders viel Calcium liefern Milch- und Milchprodukte - am besten fettarme.
Verzehren Sie regelmäßig calciumreiche Gemüsesorten wie Brokkoli, Spinat, Kohlgemüse. Auch Mineralwässer mit hohem Calciumgehalt tragen zur Bedarfsdeckung bei.
Essen Sie mehrere calciumreiche Mahlzeiten über den Tag verteilt. So wird die Ausnutzung von Calcium aus dem Verdauungstrakt verbessert.
Bewegen Sie sich ausreichend, am besten im Freien. Durch Sonnenlicht bildet der Körper Vitamin D. Fische wie Hering oder Lachs sind auch gute Vitamin D-Lieferanten.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen