Alpenverein Schärding auf Kulturreise ins Burgenland - Ungarn und Peter Roseggers Waldheimat

In Eisenstadt
3Bilder
Wo: Sopron, Schärding auf Karte anzeigen

Kultur und Natur zu verbinden wird seit vielen Jahren im Alpenverein Schärding praktiziert und das Ziel der heurige 2-tägige Kulturfahrt am 16./17.5. war Eisenstadt, Sopron, Deutschkreutz und über die Bucklige Welt und den Semmering nach Krieglach/Alpl, in die Heimat unseres großen Dichters Peter Rosegger.
Unter der bewährten Reiseleitung von Fritz Veitschegger und Altprobst Eberhard Vollnhofer konnte die große Teilnehmergruppe viel Interessantes erfahren. Ein Spaziergang durch Eisenstadt vorbei am Schloß Esterházy, die Besichtigung der Bergkirche (Haydnkirche) und des Doms St.Martin vermittelte einen Eindruck von der kleinsten Landeshauptstadt Österreichs. Weiter ging es nach Ödenburg, dem
heutigen Sopron, eine der ältesten und schönsten Städte Ungarns, wo uns bei einer Führung durch die Altstadt die Geschichte dieses Juwels vermittelt wurde. Bei der anschließende Weinkost in den Weingärten des Stiftes Reichersberg in Deutschkreutz (Blaufränkischland) kam auch die Gemütlichkeit und der Humor nicht zu kurz. Ein weiterer Höhepunkt war die Fahrt über den Semmering mit einem Kurzaufenthalt im Wallfahrtsort Maria Schutz und nach Krieglach/Alpl sowie der ca. 1/2stündige Aufstieg zu Roseggers Geburtshaus (Kluppeneggerhof) und der Besuch der Waldschule in Alpl.
Das sonnige, warme Wetter machte dieser Reise zu einem großen Erlebnis
und mit einer abschließenden Einkehr beim Mostheurigen ging eine abwechslungs-
reiche Reise zu Ende.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen