Verkehrsparcours Andorf
Ein Ferienspaß mit Gas und Bremse

4Bilder

78 Kinder nahmen an der von der SPÖ-Andorf organisierten Ferienpassaktion teil.

ANDORF. Die Firma JUMICAR bietet unter der Leitung Stefan Leeb bietet seit Jahren spannende und kindgerechte Verkehrserziehung an. Die wichtigsten Verkehrszeichen wurden erklärt und die Gefahren des Straßenverkehr leicht verständlich nähergebracht. Anschließend ging es zum großen Fahrparcours, welcher am Freibad- Parkplatz aufgestellt wurde. In kleinen Elektro- bzw. Benzinautos durften dabei die Kinder ausprobieren, wie man sich als Verkehrsteilnehmer verhalten soll. 

Die eine oder andere rote Ampel oder Stopptafel wurde anfangs auch schon mal übersehen, weil gerade Kinder sehr leicht abgelenkt sind und es in dem Parcours gleich mehrere „Hindernisse“ gab. Die Prüfungsfahrt haben dann aber alle Kinder bestanden und es wurde der JUMICAR Führerschein an die stolzen Teilnehmer überreicht. Die SPÖ Andorf übernahm dabei die Organisation und versorgte die Kinder mit Getränken und Eis zwischendurch. „Wir möchten uns recht herzlich bei Herrn Leeb für die geduldige und überaus motivierende Arbeit bedanken – die Kinder haben jede Minute Spaß gehabt‘, so Vizebürgermeisterin und Vorsitzende der SPÖ – Frauen Roswitha Scheuringer.

„Ein weiterer Dank gilt der Verkehrsabteilung des Landes OÖ, welche dieses Projekt bereits seit Jahren finanziell unterstützt und somit schon bei unseren Kleinsten für Aufmerksamkeit im Straßenverkehr sorgt. Ganz besonders danken wir – im Namen aller 78 Kinder, auch unserer Obfrau des Familienausschusses, Gemeinderätin Doris Lindlbauer, die für die vorbildliche Organisation dieser Aktion verantwortlich gezeichnet hat. Eine gelungene Ferienpassaktion, die gerne in den nächsten Jahren wiederholt werden darf", so Scheuringer.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen