Im Altenheim sank der Altersdurchschnitt

3Bilder

ESTERNBERG. Zwölf Kinder zwischen neun und 14 Jahren brachten Schwung ins Altenheim. In kniffligen Memory-Runden und hitzigen Stadt-Land-Fluss-Partien traten die Generationen gegeneinander an.

Auch wenn es zwischenzeitlich heiß herging und sich der eine oder andere Mensch ärgern musste, wurde am Ende des Tages nicht die Frage nach dem Sieger gestellt, sondern der Spaß und die gesammelte Erfahrung blieben in den Köpfen aller Beteiligten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen