Josef Kurz
Mit goldenem Ehrenring in Ruhestand verabschiedet

Bürgermeister Paul Freund (3.v.re.) und eine Abordnung der Marktgemeinde Taufkirchen an der Pram überreichten Josef Kurz den Goldenen Ehrenring der Gemeinde. Der langjährige Hauptschuldirektor wurde diesem Tag (14. Februar 2020) in den Ruhestand verabschiedet.
2Bilder
  • Bürgermeister Paul Freund (3.v.re.) und eine Abordnung der Marktgemeinde Taufkirchen an der Pram überreichten Josef Kurz den Goldenen Ehrenring der Gemeinde. Der langjährige Hauptschuldirektor wurde diesem Tag (14. Februar 2020) in den Ruhestand verabschiedet.
  • Foto: Thomas Sommergruber
  • hochgeladen von Judith Kunde

Seine Verabschiedung aus dem Schuldienst hielt für den Taufkirchner Josef Kurz eine besondere Überraschung bereit.

TAUFKIRCHEN (juk). Bürgermeister Paul Freund und eine kleine Abordnung der Marktgemeinde Taufkirchen überreichten  Kurz den goldenen Ehrenring der Gemeinde. Der langjährige Direktor der Haupt- bzw. Neuen Mittelschule wurde für seine Verdienste in und um Taufkirchen gewürdigt. Bürgermeister Freund hob in der Laudatio zum Beispiel seinen Einsatz beim Neubau des Bilger-Breustedt Schulzentrums hervor. Dafür wurde ihm bereits der oberösterreichische Bauherrenpreis sowie 2009 der Titel Oberschulrat verliehen. 

Als Chorbegeisterter "Konsulent für Musikpflege"

Kurz engagierte sich außerdem in sehr vielen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens in Taufkirchen an der Pram. Neben der Leitung des Katholischen Bildungswerkes (1995 – 2000) stand er dem Orgelprojekt für die Pfarrkirche (1992 – 1996) vor. Seine besondere Leidenschaft gilt dem Kirchenchor, dessen Leitung er bereits 1986 übernahm. Dieser gemischte Chor berreichert das pfarrliche und gesellschaftliche Leben der Marktgemeinde und ist bei vielen verschiedenen Veranstaltungen nicht mehr wegzudenken. Bereits vor fünf Jahren hat daher die Landesregierung Josef Kurz zum Konsulenten der Musikpflege ernannt. 

25 Jahre lang Gemeinderat

Nicht zuletzt war Kurz auch politisch aktiv. Er war 25 Jahre lang Gemeinderat, wobei er in seiner Funktion als Gemeindevorstand (12 Jahre) und als langjähriger Obmann der ÖVP-Fraktion das Gemeindegeschehen bis 2015 ganz maßgeblich mitprägte. Für dieses Engagement verlieh ihm die Marktgemeinde Taufkirchen an der Pram im gleichen Jahr das Ehrenzeichen in Gold und das Land Oberösterreich die Goldene Medaille für Verdienste um die Republik Österreich, was eine Bundesauszeichnung darstellt. Nun, pünktlich zum Pensionseintritt am 14. Februar, gesellte sich zu den zahlreichen Würdigungen auch noch der Goldene Ehrenring der Marktgemeinde Taufkirchen dazu.

Bürgermeister Paul Freund (3.v.re.) und eine Abordnung der Marktgemeinde Taufkirchen an der Pram überreichten Josef Kurz den Goldenen Ehrenring der Gemeinde. Der langjährige Hauptschuldirektor wurde diesem Tag (14. Februar 2020) in den Ruhestand verabschiedet.
Autor:

Judith Kunde aus Schärding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen