Pitschenders spenden bedürftigen Familien Christbäume

Gerald Pitscheneder und Martina Zeininger von der RegionalCaritas Schärding.
  • Gerald Pitscheneder und Martina Zeininger von der RegionalCaritas Schärding.
  • Foto: Caritas
  • hochgeladen von Kathrin Schwendinger

ST. FLORIAN AM INN, BEZIRK SCHÄRDING. Dass auch für einen Christbaumverkäufer Weihnachten nicht nur eine reine „Geschäftssache“, sondern ein Fest der Nächstenliebe sein kann, zeigt Familie Pitscheneder aus St. Florian am Inn. Johann Pitscheneder und Sohn Gerald spendeten der Caritas einige große Bäume für jene Familien im Bezirk, die sich aufgrund ihrer finanziellen Situation keinen Christbaum leisten können.

„Die Bäume bekommen bedürftige Familien im Bezirk Schärding, die von Caritas-Einrichtungen unterstützt werden“, erklärt Martina Zeininger von der RegionalCaritas Schärding. „Diese Christbäume haben einen weit höheren Wert, als auf den Preisschildern angeführt. Die Bäume bringen Hoffnung in jene Familien, die es im Moment schwer haben. Sie zeigen ihnen, dass wir nicht auf sie vergessen und für sie da sind“, bedankt sich die Caritas-Mitarbeiterin für die Spende.

Die Firma Kubai hat sich kostenlos für den Transport zur Verfügung gestellt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen