Mostkost
Rainbacher Landjugend eröffnete Mostkostsaison in neuer Location

Thomas, Günter, Stefanie, Jennifer, Kathi, Peham und Andi verbrachten einen tollen Tag in Rainbach.
101Bilder
  • Thomas, Günter, Stefanie, Jennifer, Kathi, Peham und Andi verbrachten einen tollen Tag in Rainbach.
  • hochgeladen von Valentin Köstler

RAINBACH/INNKR. (valk). Mit der Mostkost der Landjugend Rainbach startete am Sonntag,17.02.2019, die „fünfte Jahreszeit“ im Bezirk Schärding. In neuer Location ging es in Randolfing ans Most kosten. Mit nicht weniger als 43 Mosten, inklusive Gästewertung, war die Auswahl ziemlich groß. Der Landjugendmost war mit 1800 Litern in ausreichender Menge vorhanden. Beim Mittagessen wurde sehr auf Regionalität geachtet.
Im vergangenen Jahr feierte die LJ Rainbach das 60-jährige Bestehen. Bei der vergangenen Jahreshauptversammlung wurde auch der Vorstand neu gewählt. Etwa 100 Mitglieder zählen zur Landjugend Rainbach. Die besten Moste wurden ausgezeichnet. Den dritten Rang belegte Rudolf Haas, den zweiten Platz erreichte Johann Huber gemeinsam mit Hingsam 3217und den ersten Platz ergatterte sich Alois Schreiner.
Die musikalische Umrahmung übernahm die Feuerwehrmusikkapelle Rainbach.
Die gut besuchte Mostkost dürfte bei perfektem Wetter ein voller Erfolg für die LJ Rainbach geworden sein und war ein gelungener Start in die Mostkostsaison.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen