1300 Quadratmer Spielplatz für Brunnenthals Kinder

80.000 Euro kostete die Errichtung des Spielplatzes.
  • 80.000 Euro kostete die Errichtung des Spielplatzes.
  • Foto: Gemeinde Brunnenthal
  • hochgeladen von David Ebner

BRUNNENTHAL (ebd). Klettergerüst, Boulderwand, Seilrutsche, Feuerplatz, Chill-area und vieles mehr können Brunnenthals Kinder auf dem neuen, 1300 Quadratmeter großen Freispielgelände benutzen. Der neue Spielplatz wurde neben der Volksschule errichtet, sodass dieser während der Unterrichtszeiten im Rahmen der täglichen Turnstunde benutzt werden kann. Besonders stolz ist Bürgermeister Roland Wohlmuth auf die Einbindung der Eltern bei der Errichtung, auf die Ideen und Entwürfe der Volksschulkinder bei der Planung und auf die fachliche Unterstützung durch die Mitarbeiter des Gemeindebauhofes. Sponsoren für die Spielgeräte und eine großzügige Unterstützung vom Land OÖ konnten den Kostenanteil der Gemeinde Brunnenthal auf nur 10.000 Euro senken. Die Gesamtkosten belaiefen sich auch rund 80.000 Euro. "Dies ist eine weitere wichtige Investition in die familienfreundliche Gemeinde Brunnenthal und in die Gesundheit der Kinder", so Wohlmuth.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen