Unfall
Alkolenkerin prallte gegen Leitschiene

Die Autolenkerin wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Klinikum Passau gebracht.
  • Die Autolenkerin wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Klinikum Passau gebracht.
  • Foto: Huber
  • hochgeladen von David Ebner

MÜNZKIRCHEN. Eine 29-Jährige aus dem Bezirk Schärding fuhr laut Polizei mit ihrem Pkw am 22. April 2019 gegen 20:30 Uhr auf der Riedlbachstraße Richtung Münzkirchen. Laut ihren Angaben sei ihr in der Ortschaft Hötzenberg plötzlich ein Tier über die Fahrbahn gelaufen. Daraufhin verriss die Frau ihren Wagen nach links und prallte gegen die Leitschiene. Die 29-Jährige wurde dabei unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung in das Klinikum Passau eingeliefert. Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,64 Promille.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen