Corona-Virus
Auch am Klinikum Schärding wird nun Dienstag und Mittwoch geimpft

Am Klinikum Schärding öffnet eine neue Impfstraße, die nun im Dezember Dienstag und Mittwoch in Betrieb ist. Sie befindet sich in der Cafeteria, dort wo auch schon die Corona-Teststraße angesiedelt ist. Es werden Erst-, Zweit- oder Drittimpfungen von Erwachsenen durchgeführt.
3Bilder
  • Am Klinikum Schärding öffnet eine neue Impfstraße, die nun im Dezember Dienstag und Mittwoch in Betrieb ist. Sie befindet sich in der Cafeteria, dort wo auch schon die Corona-Teststraße angesiedelt ist. Es werden Erst-, Zweit- oder Drittimpfungen von Erwachsenen durchgeführt.
  • Foto: OÖG
  • hochgeladen von Judith Kunde

Am Klinikum Schärding hat einen neue Pop-up-Impfstraße für COVID-Impfungen aufgemacht, die in den nächsten Wochen am Dienstag- und Mittwochnachmittag geöffnet hat.

SCHÄRDING. „Sie wird von allen, ob erster, zweiter oder dritter Stich, sehr gut angenommen“, so Primar Dr. Thomas Meindl, Ärztlicher Direktor und Leiter des Instituts für Anästhesie und Intensivmedizin.Ganz ohne Anmeldung und vorherige Testung kann die neue Pop-up-Impfstraße aufgesucht werden.

Dienstag und Mittwoch von 12 bis 15 Uhr wird geimpft

Sie ist Dienstag und Mittwoch jeweils von 12 bis 15 Uhr geöffnet. Sie ist in der Cafeteria im Bereich der COVID-Teststraße, links neben dem Haupteingang des Klinikums. Wer einen Impfpass hat, sollte diesen mitbringen. Ansonsten kann auch ein Neuer ausgestellt werden. Die nächsten Termine an der neuen Impfstraße am Klinikum sind: 

  1. Die 
  • 30. November und 1. Dezember
  • 7. und evtl. 8. Dezember
  • 14. und 15. Dezember

Achtung: Kinder werden an der Impfstraße im Klinikum aktuell nicht geimpft. Das neue Angebot ist eine Ergänzung zur Impfstraße des Roten Kreuzes in St. Florian am Inn, die weiterhin in Betrieb ist.

Impfstraße St. Florian am Inn, Hausärzte und Pop-Up-Impfungen

Hier hat das Tempo an Impfungen wieder an Fahrt aufgenommen, wie Koordinator Josef Hamedinger berichtet: 

"Die Impfbereitschaft hat in den letzten Wochen wieder zugelegt. Wir impfen zur Zeit pro Woche rund 2.500 Personen in der Impfstraße. Zusätzlich hat das Klinikum Schärding und viele Hausärzte Impfangebote. Wir geben unser bestes, jedem der sich noch zu einer Impfung entscheidet bis Weihnachten eine Impfung anbieten zu können. Ich persönlich bin dreimal geimpft und habe dadurch ein gutes Gefühl und hoffe vor einer schweren Coviderkrankung geschützt zu sein." Josef Hamedinger, Rotes Kreuz Schärding

Er ruft dazu auf, sich auf seriösen Quellen über die Impfung zu informieren und den Daten, die die Wissenschaft bereit stellt zu vertrauen. "Dort werden Sie sehen, dass die Impfung zwar kein hundertprozentiger Schutz vor dem Virus ist, aber die Wahrscheinlichkeit einer Ansteckung stark verringert und vor allem sehr gut vor schwere Krankheitsverläufen schützt."  Um die Impfung gut koordinieren zu können und lange Wartezeiten zu vermeiden, sei eine Anmeldung auf www.ooe-impft.at zu empfehlen. Am Samstag von 8 bis 12 Uhr kann zudem jeder auch ohne Anmeldung kommen. Auch sogenannte Pop-Up-Impfungen in den Gemeinden ergänzen das Impfangebot an die Bevölkerung. Eine besonders erfolgreiche Aktion fand vor kurzem in Andorf statt – hier kamen letzte 484 Menschen zur Impfung. Die nächsten Pop-Up-Imfpungen:


  • Dienstag, 30. November 2021: 8 bis 12 Uhr in Münzkirchen, Landesmusikschule (Schärdinger Str. 9) sowie von 14 bis 18 Uhr in St. Marienkirchen bei Schärding Gemeindeamt (Hauptstraße 8)
  • Dienstag, 14. Dezember 2021: 8 bis 12 Uhr in Schardenberg, Marktgemeindeamt Schardenberg (Schärdinger Straße 4) sowie von 14 bis 18 Uhr in Taufkirchen an der Pram im Schulzentrum Taufkirchen (Schulstraße 3)
  • Montag, 20. Dezember 2021: 8 bis 12 Uhr in Esternberg, Volksschule Esternberg (Schulstraße 8) sowie von 14 bis 18 Uhr in St. Aegidi, Gasthaus Kirchenwirt (Aegidi 1)


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen