St. Florian am Inn
Brand nachdem Anwohner mit Topf am Herd einschlief

7Bilder

ST. FLORIAN / INN (juk). In einem Wohnblock in St. Florian am Inn brach am Abend des 21. August 2019 ein Brand aus, nachdem ein Anwohner eingeschlafen war, obwohl er einen Kochtopf auf den Herd gestellt hatte. "Die Heimrauchmelder in Wohnzimmer und Schlafzimmer haben angeschlagen. Die Nachbarn alarmierten schließlich die Feuerwehr", berichtet Johannes Veroner, Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr St. Florian am Inn, die mit fünf Fahrzeugen und 30 Mann im Einsatz stand. Die Polizei öffnete die Wohnung. Die Freiwillige Feuerwehr nahm den Topf vom Herd und durchlüftete die Wohnung. Verletzt wurde bei dem Brand niemand, es entstand auch kein wesentlicher Sachschaden.

Autor:

Markus Zechbauer aus Schärding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.