Circus Althoff
UPDATE: "Wir sind im Moment wirklich am Ende"

Circus-Chefin Karina Degen sieht ihren Circus vor dem Ruin.
8Bilder
  • Circus-Chefin Karina Degen sieht ihren Circus vor dem Ruin.
  • hochgeladen von David Ebner

Mitten in der Corona-Krise macht der Circus Hans Peter Althoff in Schärdings Nachbargemeinde Neuhaus am Festplatz einen Zwischenstopp – notgedrungen. Doch aufgrund der Grenzschließung steht der Circus vor dem Ruin.

NEUHAUS, SCHÄRDING (ebd). "Wir sind im Moment wirklich am Ende und deshalb auf Spenden angewiesen. Leider gibt es momentan keinen anderen Ausweg", so Cirkuschefin Karina Degen zur BezirksRundschau. Einige Bürger wollten laut Degen bereits helfen, sind aber aufgrund der Grenzschließung nicht zu dem Circus durchgekommen. Deshalb wurde nun ein Spendenkonto eingerichtet: Und zwar an Karina Degen, IBAN AT83 3473 2000 0019 8911. Nähere Infos dazu gibt's auch unter der Tel. Nr. 0660/7603361.


Bericht vom 17. März:

Eigentlich wollte der Circus am vergangenen Sonntag in Ried im Innkreis für seinen Auftritt seine Zelte aufbauen. Doch aufgrund des Corona-Virus wurde ihnen der Aufbau untersagt. Mitte Februar mußten die Circus Familie bereits in Altheim wegen dem Sturmtief "Sabine" den Auftritt einstellen und die Zelte abbauen. Da ab Montag die Grenze zu Deutschland geschlossen wurde, wurde in einer Nacht- und Nebelaktion die teils aufgebauten Zelte wieder abgebaut und mit dem gesamten Fuhrpark ein neuer Liegeplatz in Bayern gesucht. Dieser wurde nach Absprache mit dem Neuhauser Bürgermeister aufgrund der Notsituation vorübergehend gewährt.

"Stehen vorm Ruin"

Die angestellten Artisten aus Ungarn und Tschechien sind wegen der akuten Viruslage noch in ihre Heimatländer abgereist. Das Essen für die Circusleute, die in siebter Generation den Circus betreiben, reicht laut Betreiber noch für etwa zehn Tage. Die 25 Heuballen für die Tiere wie Ponnys, Pferde, Ziegen und Lamas noch für rund vier Wochen. "Sollten wir nicht bald wo gastieren können, dann bedeutet das für den Circus den Ruin", beklagt Circus-Chefin Karina Degen. 
Fotos: Danny Jodts

Autor:

David Ebner aus Schärding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen