Ehrenbürgerfeier
"Ernst Seitz Platz" – langjähriger Ortschef doppelt geehrt

Zahlreiche überregionale und regionale Politiker kamen zu den "Ernst-Seitz-Festpielen."
3Bilder
  • Zahlreiche überregionale und regionale Politiker kamen zu den "Ernst-Seitz-Festpielen."
  • Foto: Markus Wimmer
  • hochgeladen von David Ebner

Der langjährige Subener Bürgermeister Ernst Seitz wurde zum Ehrenbürger ernannt. Einen eigenen Platz gab's zudem noch obendrauf.

SUBEN. Die Feierlichkeit fand im Rahmen der offiziellen Eröffnungsfeier des "Haus der Regionen" am 11. September statt. Wie Bürgermeister Markus Wimmer zur BezirksRundschau sagt, war es ihm von Beginn seiner Amtsübernahme an ein großes Anliegen, Seitz die Ehrenbürgerschaft zu verleihen."Das wurde dann auch gleich bei meiner ersten Gemeinderatssitzung im April 2020 einstimmig beschlossen." Doch dann machte die Coronakrise der Verleihung einen Strich durch die Rechnung, musste die Feierlichkeit verschoben werden.

Einen eigene Platz obendrauf

Doch am 11. September war es schließlich soweit. Rund 200 Gäste erwiesen dem ehemaligen Langzeitortschef die Ehre. 1990 wurde Seitz zum ÖVP-Ortsparteiobmann gewählt. 1991 zum Vizebürgermeister, ehe er das Ortschefamt von 1997 bis März 2020 bekleidete. Damit prägte Seitz 23 Jahre lang das Geschehen der Gemeinde. Er war es auch, der das Projekt "Haus der Region" eingefädelt hat. Kein Wunder also, dass der Vorplatz zwischen Gemeindeamt, Veranstaltungssaal und dem "Haus der Region" nun zum "Ernst Seitz Platz" ernannt wurde. Dazu Wimmer: "Ernst hat hier ein neues Gemeindezentrum geschaffen, daher lag es nahe, den Platz nach ihm zu benennen."


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen