Generalversammlung
Führung des Schärdinger Stadtvereins bestätigt

Die aktuelle Vorstandschaft umfasst folgende Mitglieder (von links nach rechts): Bürgermeister Franz Angerer (einfaches Mitglied des Stadtvereins), Gymnasialprofessorin Regina Hasibeder (Schriftführerin), Elisabeth Holzer (stellvertretende Obfrau), Mario Puhane (Obmann), Franz Rathwallner (Färbelungsausschuss), Norbert König (stellvertretender Obmann). Nicht im Bild: Patrick Schmierer (Färbelungsausschuss) und Helmut Kumpfmüller (stellvertretender Schriftführer).
  • Die aktuelle Vorstandschaft umfasst folgende Mitglieder (von links nach rechts): Bürgermeister Franz Angerer (einfaches Mitglied des Stadtvereins), Gymnasialprofessorin Regina Hasibeder (Schriftführerin), Elisabeth Holzer (stellvertretende Obfrau), Mario Puhane (Obmann), Franz Rathwallner (Färbelungsausschuss), Norbert König (stellvertretender Obmann). Nicht im Bild: Patrick Schmierer (Färbelungsausschuss) und Helmut Kumpfmüller (stellvertretender Schriftführer).
  • Foto: Stadtgemeinde Schärding
  • hochgeladen von David Ebner

Die letzte Generalversammlung des Stadtvereins Schärding bestätigte einstimmig die bisherige Führungsspitze.

SCHÄRDING (ebd). Demnach bleibt Mario Puhane Obmann. Seine Stellvertreter sind Norbert König und Elisabeth Holzer. Weitere Vorstandsmitglieder bleiben Bürgermeister Franz Angerer, Gymnasialprofessorin Regina Hasibeder, Franz Rathwallner, Patrick Schmierer und Helmut Kumpfmüller. Angerer betonte explizit, dass der „Stadtverein Schärding der alleinige Partner der Bauabteilung und der Stadtgemeinde in Fragen des Denkmalschutzes und der Stadtbildpflege für die Schärdinger Altstadt und die nähere Umgebung ist. Der Verein ist damit auch enger und amtlicher Kooperationspartner des Bundesdenkmalamtes. Der Stadtverein bildet mit dem Detailwissen seiner Mitglieder eine wertvolle Stütze für die Denkmalpflege in Schärding“.

Besonders schützenswert

Da die historische Altstadt von Schärding die besondere, typische städtebauliche Struktur einer historisch gewachsenen Inn-Salzach-Stadt aufweist, ist sie wegen ihres einzigartigen städtebaulichen Charakters besonders schützenswert. Daher hat der Verein den Zweck, „den Schutz, die Erhaltung und die Gestaltung des historischen Ortsbildes“ zu gewährleisten und verfolgt „die Erhaltung und Pflege des Erscheinungsbildes der Altstadt“ und die „Beratung im Bereich der näheren Umgebung“.
Übrigens: Die gesamte Vorstandschaft berät und unterstützt die Schärdinger gerne bei allen Fragen des Denkmalschutzes und des Stadtbildes. Weitere Informationen gibt's hier

Autor:

David Ebner aus Schärding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen