Gemeinsamer "Kraftakt" für Yasmin

Yasmin Deisböck mit ihrem "neuen" Gefährt.
2Bilder
  • Yasmin Deisböck mit ihrem "neuen" Gefährt.
  • hochgeladen von David Ebner

SUBEN (ebd). Durch ihre Krankheit "Offener Rücken" (Spina Bifida) wird die 17-jährige Subenerin vermutlich ihr Leben lang an den Rollstuhl angewiesen sein. Deshalb wünschte sich Yasmin, die in Passau in einer speziellen Schule ihre Ausbildung macht, seit langem ein Handbike für ihren Rollstuhl – um damit den Alltag besser gestalten zu können. Außerdem versprach sie sich davon mehr Selbstständigkeit. Einziges Problem: Ein solcher "Anbau" an den Rollstuhl kostet rund 3.000 Euro. Finanzielle Unterstützung der Krankenkasse gab es dafür nicht. Eigentlich eine ausweglose Situation – eigentlich. "Als wir durch Yasmins Vater davon erfahren haben, haben der FPÖ Ortsgruppen-Vorstand und ich beschlossen, den Reinerlös unseres jährlichen Dämmerschoppens zu spenden", sagt FPÖ-Fraktionsobmann Andreas Zauner zur BezirksRundschau. Nachsatz: "Hinzu kamen noch extra Spenden der zahlreichen Dämmerschoppen-Besucher. Weiters steuerten FPÖ Bundesrat Thomas Schererbauer, die FPÖ Eggerding, Flugplatzwirt Richard Stahrlinger, die Bezirks-FPÖ sowie der RFJ Schärding höhere Beträge bei."

Olympiasieger half mit

"Nachdem genug Geld gesammelt worden war, hat uns Handbike-Olympiasieger Walter Ablinger den Kontakt zu einer Firma in Tirol hergestellt, die auf Rollstuhlzubehör spezialisiert ist", so Zauner. Doch dem nicht genug, denn Ablinger spendete sogar noch sein gebrauchtes Handbike. Schließlich ging's Ende November des Vorjahres gemeinsam nach Tirol, wo das Handbike noch am selben Tag am Rollstuhl montiert wurde. "Für Yasmin war das natürlich ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk", freut sich Zauner, der sich auf diesem Weg bei allen Unterstützern nochmals recht herzlichen bedanken möchte.

Yasmin Deisböck mit ihrem "neuen" Gefährt.
Autor:

David Ebner aus Schärding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.