Jahresvollversammlung der FF Andorf (Update mit VIDEO und Präsentationslink)

3Bilder

Andorf

344 Einsätze im Jahr 2015 und beinahe 23.000 freiwillig geleistete Arbeitsstunden, das waren die Zutaten für die Jahresvollversammlung der Feuerwehr Andorf, am Freitag, den
4. März 2016 im Gasthaus Dorfwirt. Bereits die Einleitung mit einem Türöffnungseinsatz sorgte für Begeisterung bei den Besuchern. Aber nicht nur das, sondern mit der gesamten Aufmachung, mit einer völlig neu gestalteten Präsentationart und einem entsprechendem Bühnenbild zog man die Aufmerksamkeit der Gäste auf sich.

Neben Bürgermeister Peter Pichler, Ehrenlandesbranddirektor Johann Huber, Abschnittskommandanten Norbert Haidinger konnte Pflichtbereichskommandant Harald Hölzl zahlreiche Gäste aus Politik und Wirtschaft begrüßen. In einer kurzweiligen Präsentation ließ man das Feuerwehrjahr 2015 noch einmal Revue passieren und brachte damit viele Besucher zum Staunen.

Neben drei Angelobungen und zahlreichen Beförderungen, erhielten die Kameraden Christoph Schaschinger für 25-jährige Zugehörigkeit und die Kameraden Johann und Martin Lehner für 40-jährige Zugehörigkeit sichtbare Auszeichnungen. Die Bezirskverdienstmedaille in Bronze erhielten Johann Staudinger und Hubert Jobst,
jene in Silber wurde an Jugendbetreuer Alois Achleitner verliehen.

In den abgelegten Berichten und den Reden der Ehrengäste kam der Stellenwert der
zweitgrößten Feuerwehr im Bezirk mehr als deutlich hervor und das sich die Feuerwehr Andorf in den letzten Jahren als die Feuerwehr im Pramtal weiterentwickelt hat. Alleine die 344 Einsätze stellen nach den Feuerwehren Braunau und Ried, die drittstärkste Belastung unserer Wehr im gesamten Innviertel dar.

"Ich war schon bei vielen Versammlungen, aber so etwas bekommt man selten zu sehen", so ein ranghoher Ehrengast nach der Veranstaltung.

Im Blickpunkt standen auch noch die beiden Fahrzeugbeschaffungen, das neue
Lastfahrzeug und die Teleskopmastbühne, die die weitum bekannte Schlagkraft der
Andorfer Florianis wieder um ein erhebliches Maß steigern.

In gemütliche Runde ließ man dann diesen Abend ausklingen, um hier aber schon
wieder über das eine oder andere neue Projekt zu sprechen. Denn ein Wort das es
bei der Feurwehr Andorf sicher nicht gibt, ist das Wort Stillstand.

Homepage FF Andorf

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen