Erwartungen übertroffen
Kapsreiter schlägt voll ein

Die Produktion des wiedereingeführten Kapsreiter Landbiers läuft aufgrund der hohen Nachfrage auf Volltouren.
  • Die Produktion des wiedereingeführten Kapsreiter Landbiers läuft aufgrund der hohen Nachfrage auf Volltouren.
  • Foto: Brauerei Baumgartner
  • hochgeladen von David Ebner

Die Wiedereinführung der Marke Kapsreiter durch Brauerei Baumgartner macht "Sonderschichten" nötig.

SCHÄRDING (ebd). Obwohl erst vor zwei Wochen von der Brauerei Baumgartner wieder auf den Markt gebracht, ist das Interesse am Kapsreiter Landbier riesig. "Wir sind mit der ersten Einführungsphase äußerst zufrieden. Unsere Erwartungen wurden nicht nur erfüllt, sondern absolut übertroffen", sagt der Geschäftsführer der Brauerei Baumgartner, Gerhard Altendorfer, zur BezirksRundschau. Für die Bewältigung des ersten Ansturms wurde sogar Bereitschaftsdienst geschoben. "Um all unsere Kunden dementsprechend auch am Wochenende servicieren zu können, haben wir allgemein einen Bereitschaftsdienst eingeführt. Diesen haben wir für die Einführungsphase von Kapsreiter dementsprechend aufgestockt, um unvorhersehbaren Bedarf auch am Wochenende stillen zu können. Dadurch konnten wir auch die große Nachfrage stemmen."

Reaktionen aus ganz Österreich

Auf die Frage, wie die Reaktionen auf die Wiedereinführung außerhalb Oberösterreichs ausgefallen sind, meinte Altendorfer: "Aktuell haben wir Anfragen aus ganz Österreich. Wir werden natürlich unseren Kernmarkt Oberösterreich absolut im Blickfeld behalten, freuen uns natürlich über die Anfragen. Die mögliche Ausdehnung auf andere Bundesländer überlegen wir." Auch die heimische Gastroszene zeigt sich begeistert. "Wir konnten das Interesse vieler Wirte wecken und freuen uns, dass das Kapsreiter Landbier bereits über viele Zapfhähne rinnt," so Altendorfer.

Autor:

David Ebner aus Schärding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.